/  Tarot

Tarot

Tarot ist eine Weiterentwicklung der normalen Spielkarten, deren Bilder und darin enthaltenen Symbole uns einen Hinweis auf unser eigens oft verborgenes Seelenleben geben kann.

Das Tarot ist ein Satz aus meist 78 Karten, bestehend aus 22 Symbolkarten (Große Arkana) und 56 Zahlenkarten (Kleine Arkana). Letztere sind im Aufbau den normalen Kartenspielen ähnlich, es gibt neben den Zahlen 1 bis 10 Könige, Königinnen, Ritter und Buben.

Das Tarot wurde in der Vergangenheit als ganz normale Spielkarten verwendet und seit dem 19. Jahrhundert vor allem zu divinatorischen Zwecken eingesetzt (Divination = Wahrsagerei).

Wie auch andere Orakel können uns die Tarotkarten nicht die Zukunft voraussagen. Sondern sie helfen uns, unsere Persönlichkeit besser kennenzulernen und leisten besondere Hilfestellung bei alltäglichen oder wichtigen Lebensfragen. Das Kartenlegen hilft uns beim eigenen Erkennen von Zusammenhängen, Gefühlen und Wünschen und zeigt uns Aspekte unserer Lebensbereiche auf, die uns vorher gar nicht bewusst waren.

Die Legungen können uns anzeigen, welche Handlungen zu welchen Ergebnissen führen und wie Situationen sich weiterentwickeln könnten.

Die intensive Auseinandersetzung mit den Karten ermöglicht uns so ein tieferes Verständnis in die Zusammenhänge des Lebens und erweitert unseren Horizont.

Tarot ist eine Bild-/Symbolsprache unserer Seele und da alles mit allem verbunden ist, kann eine Tarotsitzung auch aus der Ferne gehalten werden. Das heißt, der Fragende muss nicht physisch anwesend sein für eine Legung.

 

Welche Lebensbereiche kann ich beim Tarot betrachten und welche nicht?

Der Fokus liegt hier auf der Liebe / Beziehung, Beruf und den Finanzen, doch auch andere Lebensfelder und Fragen kann Tarot betrachten, so lange es keine JA-NEIN Antworten braucht.

Aus ethnischen Gründen wird die Gesundheit nicht abgefragt.

Preise

  • großes Blatt
  • 59
    monthly
    • Auskunft über drei von dir gewählte Lebensbereiche
  • kleines Blatt
  • 39
    monthly
    • Auskunft über einen von dir gewählten Lebensbereich